Dienstag, 29. August 2017

Neuzugänge August 2017

Neuzugänge 

August 2017






Katrin Thiele "Die Braut"

Roberta Gregorio "Wie im Märchen"

Renate Bergmann "Besser wie Bus fahren"

Verena Elisabeth Turin "Superheldin 21"

Charlotte Link "Die letzte Spur"

Wendy Wax "Ein Haus für einen Sommer"

Jessica Koch "Die Endlichkeit des Augenblicks"

Tania Krätschmar "Luisa und die Strände der Kraniche"

Sarah Armstrong "Davon fliegen"

Kristin Harmel "Heute fängt der Himmel an"

David Bergen "Gestern heute und morgen"

Anika Landsteiner "Gehen um zu bleiben"


Der August ist ein langer Monat, zumindest empfinde ich das immer so. Daher kam auch das ein oder andere Buch bei mir an. Mittlerweile schaut der Postbote nicht mehr ganz so skeptisch, bei den vielen Büchersendungen drein.


Einige der Bücher habe ich bereits gelesen. Die anderen werden im September gelesen und ich freue mich sehr darauf. Es gibt nichts besseres, als ein gutes Buch und die damit verbundene Auszeit vom Alltag.


Der Herbst hält langsam Einzug und man kann sich bald mit einem leckeren Tee sowie der Kuscheldecke und der perfekten Lektüre auf die Couch verziehen und abtauchen in ein Buch. Darauf freue ich mich schon sehr.


Vielleicht hat ja der ein oder andere schon Lektüre meiner Neuzugänge gelesen? Oder hat jemand noch eine Empfehlung für mich? Dann her damit, ich würde mich freuen.



Auch hier wieder einmal mehr vielen Dank an die entsprechenden Verlage und das Bloggerportal!

Rezension "Nachtblumen"

"Nachtblumen" Carina Bartsch Verlag: Rowohlt Seitenzahl: 544 ISBN: 978-3-499-29108-1 Erstausgabe: 23. Juni 2017 Preis...