Sonntag, 16. Juli 2017

Rezension "Rock my Dreams"

"Rock my Dreams"

Jamie Shaw





Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 416
ISBN: 978-3-7341-0555-5
Erstausgabe: 17. Juli 2017
Preis: 12,99 Euro

 


Klappentext:


"Er hat sein ganzes Leben auf Sie gewartet - und er wird alles tun, um Ihr Herz zu erobern!"

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …



Gestaltung des Buches:


Ich finde die ganze Reihe der Autorin fantastisch gestaltet im Coverdesign. Details, Farben und Schrift sind der absolute Wahnsinn und mich hat das sofort animiert das Buch zu haben und lesen zu wollen. 

Es ist für mich nicht an ein bestimmtes Alter gebunden und meiner Meinung nach kann die Reihe wirklich Leser/innen bis ins hohe Lebensalter ansprechen.



Meine Meinung:


Was soll ich sagen, da ist er nun der 4. und letzte Teil dieser atemberaubenden Reihe von Jamie Shaw. Ich habe es mir nicht leicht gemacht dieses Buch zu Lesen. Nicht weil es schlecht ist, sondern weil alle Teile vorher so mega gut waren und das nun der letzte Teil ist, den ich in der Hand hielt.

Aber es half nichts, ich musste gestern einfach starten mit dem Lesen dieses Schätzchens. Und ich habe es natürlich nicht bereut.

Die Autorin schafft es immer wieder mich voll in Ihre Bücher zu ziehen. Man kann es nicht beiseite legen und muss wissen, was als Nächstes passiert. Die Protagonisten harmonieren wirklich prima zusammen und auch kleine Details passen super gut zusammen.

Danica ist aus den ganzen 4 Teilen für mich der Charakter, den ich am wenigsten mag. Auch wenn es positiv gemeint ist, denn so sind mir Hailey und Mike noch mehr ans Herz gewachsen. Ich fieberte beim Lesen so sehr mit und habe jede einzelne Seite verschlungen.

Für mich hat die Autorin eine wunderbare Reihe geschaffen, die ich auch nicht das letzte Mal gelesen habe. 

Ich muss wirklich sagen, ich habe mich nun auch in Mike verliebt!


Meine Bewertung:


5 von 5*


Vielen Dank an das Bloggerportal, das ich dieses wunderbare Rezensionsexemplar bekommen habe!

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension "Die Wolkenfischerin"

"Die Wolkenfischerin" Claudia Winter Verlag: Goldmann Seitenzahl: 400 ISBN: 978-3-442-48573-4 Erstausgabe: 18. Dezember 20...