Samstag, 20. Mai 2017

Rezension "Die Fliederinsel"

" Die Fliederinsel "

Sylvia Lott


Verlag: blanvalet
ISBN: 978-3-7341-0335-3
Preis: 9,99 Euro
Veröffentlichung: 15. Mai 2017





 

Gestaltung des Buches:
 
Einfach wundervolle Farben wurden für das Cover genommen. Die unterschiedlichen Farben des Flieder sind toll gestaltet. Im Hintergrund der Leuchtturm sowie das Meer. Einfach traumhaft diese Kulisse. Der Flieder ist in verschiedenen Farben und Tönen. Man kann beim Anschauen des Covers den Flieder riechen und fühlt sich an einem tollen Ort. Ich liebe Flieder und in meinen Kindheitstagen, im Garten der Großeltern, war es herrlich den Flieder zu sehen und zu riechen. 

Meinung zum Buch:
 
Es war mein erstes Buch der Autorin, aber sicher auch hier nicht das letzte Buch, was ich lesen werde. Die Autorin hat eine feine Ader, die Geschichte zu verdeutlichen und beeindruckend zu schreiben. Nie hätte ich gedacht, das dieser Roman so eine Geschichte beinhaltet. Sie regt sehr zum Nachdenken an. Von meinem Großvater habe ich viel über Geschichte gelernt, da er die am eigenen Leib erfahren hat und auch Geschichtslehrer war. Durch diesen Roman habe ich mich meinem Großvater sehr nahe gefühlt.

Es ist nicht immer eine schöne Geschichte, jedoch gehört dies im Leben dazu und für mich hat die Autorin das Schreiben der Geschichte auf den Punkt gebracht.

Danke an das Bloggerportal und den Blanvalet Verlag für die Zusendung.

Mein Fazit: 5 von 5 *

Rezension "Nachtblumen"

"Nachtblumen" Carina Bartsch Verlag: Rowohlt Seitenzahl: 544 ISBN: 978-3-499-29108-1 Erstausgabe: 23. Juni 2017 Preis...