Dienstag, 2. Mai 2017

Lesemonat April 2017

** LESEMONAT APRIL 2017 **



Hier seht Ihr meinen Lesemonat April 2017. Es sind ein paar Bücher geworden. 

Gelesene Seiten: 3019

Susanne Ernst "So wie die Hoffnung lebt" Colleen Hoover "Finding Cinderella"
Colleen Hoover "Looking for Hope"
Claudia Winter "Aprikosenküsse"
Colleen Hoover "Hope forever"
Gabriella Engelmann "Strandfliederblüten" Ally Taylor "New York Diaries - Phoebe" Jamie Shaw "Rock my Heart"

Tolle Bücher.

Vor allem die Reihe von Colleen Hoover hat mich überrascht und überzeugt. Beim Lesen konnte ich mich direkt hineinversetzen. Spannend und mit den jeweiligen Enden hätte ich nicht gerechnet.

Hach, Strandfliederblüten wie immer ein absoluter Wohlfühlroman der lieben Gabriella.

Sehr emotional und super zu lesen war "So wie die Hoffnung lebt". Da musste man einfach weiterlesen.

Die New York Diaries Reihe ist einfach eine tolle Reihe und muss man gelesen haben. Ich liebe New York schon jetzt, ohne jemals dagewesen zu sein.

"Rock my Heart" hat mich an meine Jugend erinnert. Konzerte erleben, Sänger anhimmeln. Hach ja. Bin gespannt auf den zweiten Teil, den ich mir unbedingt kaufen muss.

Rezension "Der schönste Grund, Briefe zu schreiben"

"Der schönste Grund, Briefe zu schreiben" Ángeles Doñate Taschenbuch Verlag: Knaur  Seitenzahl: 384 ISBN: 978-3-426-5...